Aus dem Schulleben (2)

            Spielefest am 22.11.2015

          EN, 24.11.2015

 

 

Danke des Fördervereins

 

Das Familienspielefest Eifel der StädteRegion Aachen, welches am
Sonntag, 22. November in der Sekundarschule Simmerath stattfand, war ein
voller Erfolg. Insgesamt fanden über 260 zahlende Gäste den Weg nach
Simmerath, um in der Aula einen schönen Spielenachmittag zu verbringen.
Wir vom Förderverein hatten diese Veranstaltung mit einem Getränke- und
Essenstand unterstützt. Wie mit Herrn Gillessen abgesprochen, möchten
wir den Erlös gerne der SV (Schülervertretung für beide Standorte)
spenden. Dies sprach Herr Gillessen bei einigen Schülern an und fand
spontan und kurzfristig einige Schüler, die uns beim Verkauf tatkräftig
unterstützen wollten. Wir vom Förderverein möchten uns ganz herzlich bei
Bastian Arnolds, Phil Mathey, Aaron Steinbusch, Fabian Linzenich, Dennis
Faßbender und Dennis Meeuss bedanken. Ihr habt alle tolle Arbeit
geleistet und den Erlös von 400 € werden wir Euch gerne für Eure Arbeit
in der Schülervertretung zur Verfügung stellen.

 

Danke des Fördervereins.pdf
PDF-Dokument [175.2 KB]

Badminton- und Kletterhalle Aachen

Die 7b machte am 6.11.2015 einen Ausflug nach Aachen.

Aachener Dom und Domschatzkammer

Der Religionskurs der 7a besuchte am 22.10.2015 den Aachener Dom und die Domschatzkammer.

 

 

Besuch der Schülerinnen und Schüler aus Polen

am 30.9.2015

Fußballturnier am 25.6. in Simmerath

Spaß - Olympiade am 20.6.2015

am Standort Kleinhau

270 Mädchen und Jungen unserer beiden Standorte trafen sich zu einer Spaßolympiade.

 

An 15 attraktiven Stationen wie Kettcarrennen, Sockenweitwurf, Dosenwerfen, Korbball mit dem Fahrrad, Rasenskilauf u.v.m. wetteiferten  die Schülerteams um möglichst hohe Punktzahlen.

Die begehrteste Station war der Bungeerun. Hier mussten die Kinder gegen die Kraft eines elastischen Seils ankämpfen, um am Ende einen Ball in einen Korb befördern zu können.

Viele Eltern feuerten die Mädchen und Jungen an, während der Förderverein, die Schulpflegschaft und die SV für das leibliche Wohl aller Gäste sorgten.

 

Der sportliche Geist aller Schülerinnen und Schüler, das kameradschaftliche Miteinander hat unser Motto „Gemeinsam sind wir stark“  bestätigt.

 

Nach diesem erfolgreichen Abschluss des Schuljahres freuen wir uns auf 130 neue Schülerinnen und Schüler und auf die Verstärkung unseres Lehrerkollegiums durch 12 weitere Kolleginnen und Kollegen.

Video: Rasenski
Video: Sackhüpfen

Brandschutzerziehung am 12.6.2015

Video: Anlegen der Rettungsleiter

Känguru - Wettbewerb 2015

                                      (Logo: www.mathe-kaenguru.de)

30 Schülerinnen und Schüler unserer sechsten Klassen haben erstmalig am mathematischen Wettbewerb der Humboldt-Universität zu Berlin teilgenommen.

(www.mathe-kaenguru.de)

 

Die besten Ergebnisse erzielten

Jan Thoma (6a), Simon Göbbels (6c), Kai Aschermann (6e), Kai Wirtz (6b) und Kevin Kehr (6d).

Herzlichen Glückwunsch!

 

"Immer Mobil   -   Immer Online"

             Alyssa Reinart, Celina Reinart, Frau H. Gombert (v.l.n.r.)

 

Die Klassen 6b und 6c waren Gewinner des diesjährigen Jugendwettbewerbs zum Thema "Immer Mobil  -  Immer Online".

Mit vielen Dank nahm Frau Gombert den Klassenpreis von 100 € in der Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Simmerath entgegen.

 

In der Altersklasse 5.-6. Schuljahr gewann Celina Reinart zusätzlich den 1. Preis und ihre Schwester Alyssa den 2. Preis.

Beide Schülerinnen zeigten in ihren Bildern, was sie "bewegt";

Celina zeigte dies in Form einer Bildgeschichte, während Alyssa sich mit der Veränderung der Umwelt durch Fortschritte auseinander setzte.

 

Herzlichen Glückwunsch!

                         Aachener Nachrichten vom 27.3.2015

 

Wettbewerb AN 27.3.2015.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]

Oster - Basteln am 20.3.2015

in Zusammenarbeit mit Frau Babette Siewe vom Jugendcafé Simmerath und Frau Lara Brammertz, Streetworkerin Eifel

 

Das Basteln war ein voller Erfolg.

Die SchülerInnen waren in einem kreativen Chaos versunken und hatten Spaß.

Es wurden Taschen bedruckt, Karten gestaltet, Ostereier angemalt und Kerzen verziert.

 

Auch hier noch einmal vielen herzlichen Dank für die großzügige Unterstützung durch den Förderverein.