Aktuelles    Aktuelles    Aktuelles 

Schulbücher.pdf
PDF-Dokument [85.2 KB]
Mensamax.pdf
PDF-Dokument [15.4 KB]
Materialliste.pdf
PDF-Dokument [23.6 KB]
Religionsunterricht.pdf
PDF-Dokument [72.2 KB]
Schulbilder.pdf
PDF-Dokument [71.5 KB]
Schwimmfähigkeit.pdf
PDF-Dokument [69.2 KB]

 

Kennenlerntag am 1. und 2. Juli 2013

 

 

Liebe Mädchen und Jungen,

die ihr ab September die Sekundarschule Nordeifel besuchen werdet!

 

Sehr geehrte Eltern!

 

 

Die kommissarische Schulleitung und das Kollegium der Sekundarschule Nordeifel möchte Euch und Sie kennenlernen – und sich Euch und Ihnen vorstellen.

 

 

Am Montag, den 1.7.2013 treffen wir uns um 18 Uhr am Standort Simmerath im Gebäude der jetzigen Hauptschule.

 

Und am Dienstag, den 2.7.2013 treffen wir uns um 18 Uhr am Standort Hürtgenwald im Schulzentrum Kleinhau.

 

 

Bringt gute Laune und viele Fragen mit!

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

 

Ursula Mertens, komm. Schulleiterin

Albert Rieger, komm. stv. Schulleiter

 

und die Kollegen der Sekundarschule Nordeifel

 

 

 

 

Rektorin Ursula Mertens ist kommissarische Schulleiterin der Sekundarschule Nordeifel, Konrektor Albert Rieger wurde zum Stellvertreter bestellt

Rektorin Ursula Mertens (re.) und Konrektor Albert Rieger (li.)

Rektorin Ursula Mertens und Konrektor Albert Rieger wurden von der Bezirksregierung Köln zur kommissarischen Schulleitung der Sekundarschule Nordeifel bestellt 

 

Hürtgenwald, Monschau, Roetgen, Simmerath, 27. März 2013:

 

Es geht voran! Nachdem die formelle Genehmigung der Sekundarschule Nordeifel schon länger vorliegt, hat die zukünftige Schulleitung der Sekundarschule nun auch endlich 2 Gesichter: Die Bezirksregierung Köln hat jetzt Ursula Mertens, aktuell noch Schulleiterin der Gemeinschaftshauptschule Hürtgenwald, mit der kommissarischen Schulleitung der Sekundarschule und der Vorbereitung des dortigen Schulbetriebs im Schuljahr 2013/2014 beauftragt. Unterstützt wird sie dabei von Albert Rieger, derzeit Konrektor der Elwin-Christoffel-Realschule Monschau, der zum kommissarischen stellvertretenden Schulleiter benannt wurde.

 

Die Bürgermeister der beteiligten Kommunen zeigten sich sehr erfreut über diese ausgezeichnete Entscheidung der Bezirksregierung. Alle sind überzeugt, dass es der neuen Schulleitung hervorragend gelingen wird, die Herausforderungen der Neugründung der Sekundarschule zu meistern, die Schule mit Leben zu füllen und für das neue Schuljahr beste Voraussetzungen für alle Schülerinnen und Schüler zu schaffen.

 

Bereits an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an Frau Ursula Mertens und Herrn Albert Rieger!

Presseinformation zur Bestellung der kommissarischen Schulleitung der Sekundarschule Nordeifel vom 27.03.2013
Sehen Sie hier die vollständige Presseinfo der Kommunen Hürtgenwald, Monschau, Roetgen und Simmerath vom 27.03.2013
Presseinfo Komm. Schulleitung.pdf
PDF-Dokument [53.8 KB]

Beschlüsse der Gemeinde Simmerath

Zeitungsartikel der Eifeler Nachrichten vom 16.03.2013
Sehen Sie hier den Zeitungsartikel über die Beschlüsse in der Gemeinde Simmerath zur Satzung des Schulverbandes sowie zur Entsendung der Vertreter in die Verbandsversammlung.
Eifeler Nachrichten 16.03.2013.pdf
PDF-Dokument [105.4 KB]

Hauptstandort Simmerath und Teilstandort Hürtgenwald können beginnen

Hürtgenwald, Monschau, Roetgen, Simmerath, 04. März 2013:

 

Es ist geschafft! Die Sekundarschule Nordeifel kann wie geplant und beantragt zum kommenden Schuljahr an beiden Standorten in Simmerath und Hürtgenwald starten.

 

Nachdem für den Standort Simmerath bereits vor einigen Tagen die erforderliche Anzahl von 75 Anmeldungen überschritten war, erreichte nun der Standort Hürtgenwald die erforderliche Anzahl von Kindern. So konnte seitens der Bezirksregierung Köln grünes Licht gegeben werden. Alle Eltern erhalten jetzt unverzüglich den Aufnahmebescheid für die neue Schule.

 

Die Entscheidung der Eltern für die neue Sekundarschule ist bei den Verantwortlichen mit großer Zufriedenheit und Erleichterung aufgenommen worden. "Ich danke allen Familien, die sich für den Schulstandort Hürtgenwald entschieden haben, ganz besonders herzlich", so Bürgermeister Axel Buch. "Insbesondere die Geduld und Zuversicht, die alle Familien und Verantwortlichen des Aufnahmeverfahrens gezeigt haben, verdienen besondere Anerkennung." 

 

Die Erwartungen aller Beteiligten mit insgesamt 141 Anmeldungen an der Sekundarschule Nordeifel wurden weit übertroffen.

 

Für weitere Infos sehen Sie bitte die nachfolgende Presseinformation.

 

 

Die Sekundarschule Nordeifel beginnt an den Standorten Simmerath und Hürtgenwald zum Schuljahr 2013/14
Lesen Sie hier die offizielle Presseinformation der Kommunen Hürtgenwald, Monschau, Roetgen und Simmerath vom 04. März 2013
Presseinfo Start Sekundarschule an 2 Sta[...]
PDF-Dokument [101.9 KB]

Anmeldezeiten bis einschl. 01.03.2013 verlängert

Aufgrund weiterer Nachfrage seitens der Eltern wird die Anmeldefrist zur Sekundarschule Nordeifel bis einschließlich 01.03.2013 verlängert. Die Verantwortlichen danken herzlich für den großen Zuspruch und das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Bitte nutzen Sie folgende telefonische Kontaktmöglichkeiten zur Terminvereinbarung:

 

Kontakt Schulsekretariat Hürtgenwald, Tel.: 02429/94400

Kontakt Schulsekretariat Simmerath, Tel.: 02473/8169

 

 

Die Sekundarschule Nordeifel kommt!

Hürtgenwald, Monschau, Roetgen, Simmerath, 14.02.2013:

Am Hauptstandort Simmerath wurde mit weit mehr als 75 angemeldeten Kindern die entscheidende Hürde der notwendigen Anmeldezahlen genommen. Die Voraussetzungen für einen 3-zügigen Standort der Sekundarschule Nordeifel in Simmerath sind damit bereits jetzt erfüllt.

 

Am Teilstandort Hürtgenwald ist zum jetzigen Zeitpunkt die erforderliche Anzahl von Anmeldungen noch nicht ganz erreicht. Da Eltern nach weiteren Anmeldeterminen gefragt haben, unter anderem, weil noch nicht alle Aufnahmeentscheidungen der weiterführenden Schulen erfolgt sind, haben die Verantwortlichen entschieden, weitere Anmeldetermine an folgenden Tagen anzubieten:

Montag, 18.02.2013, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Dienstag, 19.02.2013, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Mittwoch, 20.02.2013, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kontakt Schulsekretariat Hürtgenwald, Tel.: 02429/94400

 

Die Verantwortlichen danken bereits heute herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Nach dem 20.02.2013 werden alle Eltern kurzfristig in persönlichen Anschreiben über die nächsten Schritte der Sekundarschule Nordeifel informiert.

Sehen Sie für weitere Informationen die beigefügte Pressemitteilung vom 14.02.2013 zum Stand der Anmeldezahlen.
Presseinfo Anmeldezahlen Sekundarschule.[...]
PDF-Dokument [132.5 KB]

Leserbrief zur Sekundarschule Nordeifel

Sehen Sie hier den Leserbrief von Diana Johnen und Sandra Kuhlmann zum Thema Sekundarschule, erschienen in den Eifeler Nachrichten vom 02.02.2013
Leserbrief 02.02.2013.pdf
PDF-Dokument [159.3 KB]

Genehmigung erteilt: Sekundarschule Nordeifel kann starten

Hürtgenwald, Monschau, Roetgen, Simmerath, 25.01.2013:

Nun ist es offiziell, die Bezirksregierung Köln erteilte am heutigen Tage den Kommunen Hürtgenwald, Monschau, Roetgen und Simmerath die Genehmigung zur Errichtung der Sekundarschule Nordeifel. Dem Antrag von Ende November des vergangenen Jahres wurde vollumfänglich entsprochen. Bürgermeisterin Ritter und ihre Bürgermeisterkollegen zeigten sich erfreut, jetzt kommt es auf die Eltern an. 75 Kinder müssen am Standort Simmerath angemeldet werden, 50 Kinder in Hürtgenwald. Hürtgenwalds Bürgermeister Axel Buch unterstrich: "Die Genehmigung unseres gemeinsames Antrages ist ein guter Beleg für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Schullandschaft in der Region zum Wohle unserer Kinder".

Presseinformation zur Genehmigung der Sekundarschule Nordeifel
An dieser Stelle können Sie die vollständige Presseinformation der vier Kommunen zur Genehmigung der Sekundarschule Nordeifel durch die Bezirksregierung Köln einsehen.
Presseinfo Genehmigung.pdf
PDF-Dokument [55.6 KB]

Schuldirektor Walther Kröner informiert

Foto mit freundlicher Genehmigung von Peter Stollenwerk (Zeitungsverlag Aachen, Lokalredaktion Eifel)

Schuldirektor Walther Kröner und Beauftragter der Bezirksregierung Köln für das Anmeldeverfahren informierte beim Pressegespräch am 25.01.2013 im Rathaus der Gemeinde Simmerath über die Vorteile der Sekundarschule, pädagogische Inhalte und den weiteren organisatorischen Ablauf.

Lesen Sie hier das vollständige Interview mit Schuldirektor Walther Kröner aus dem Lokalteil der Eifeler Nachrichten vom 26.01.2013.
Interview mit Walther Kröner.pdf
PDF-Dokument [422.8 KB]
Sehen Sie hier die Berichterstattung im Monschauer Wochenspiegel, Ausgabe 30.01.2013
Monschauer Wochenspiegel 30.01.2013.pdf
PDF-Dokument [27.0 MB]

Eltern und Kinder nutzten die Infotage in Hürtgenwald und Simmerath um ausführlich ihre neue Schule zu inspizieren

Fotos vom Infotag in Simmerath am 19.01.2013 an dieser Stelle verfügbar.

Anmeldeunterlagen stehen zur Verfügung

Wichtige Anmeldeunterlagen sind abrufbar.  Beachten Sie die separate Rubrik unter "Aktuelles" oder folgen Sie diesem Link

Bezirksregierung Köln bestellt Schuldirektor Walther Kröner zum Beauftragten für das Anmeldeverfahren

Eine gute Nachricht erhielten die Kommunen in diesen Tagen von der Bezirksregierung Köln. Diese bestellte frühzeitig Herrn Herrn Walther Kroener zum Beauftragten für das Anmeldeverfahren an der Sekundarschule Nordeifel. Herr Walther Kröner ist Schuldirektor der Städtischen Gesamtschule Aachen-Brand und mit seinem Fachwissen hervorragend geeignet, das nun anstehende Anmeldeverfahren federführend durchzuführen. Er wird hierbei unterstützt von Frau Rektorin Ursula Mertens (GHS Hürtgenwald) und Herrn Konrektor Albert Rieger (Elwin-Christoffel-Realschule Monschau).

Schuldirektor Walther Kröner (Bildmitte) im Kreis der Verwaltungsspitzen

Hiermit haben die Eltern ein weiteres Stück Planungssicherheit und wissen um die konkreten Ansprechpartner bei dem in Kürze beginnenden Anmeldeverfahren.

 

Anmeldung am Standort Hürtgenwald, August-Scholl-Straße 4, 52393 Hürtgenwald-Kleinhau:


Montag,    04.02.  10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr
Dienstag,  05.02.  10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Mittwoch, 06.02.   10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr

Donnerstag, 07.02 bis Dienstag, 12.02.2013 keine Anmeldungen (Karneval)

Mittwoch,    13.02.  15 bis 18 Uhr
Donnerstag, 14.02. 10 bis 13 Uhr

 

Kontakt: Schulsekretariat Hürtgenwald, Tel.: 02429/ 94400

Anmeldung am Simmerath, Schulgebäude Walter-Bachmann-Straße 40, 52152 Simmerath:


Montag,   04.02.  10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Dienstag, 05.02.  10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr
Mittwoch, 06.02. 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr

Donnerstag, 07.02 bis Dienstag, 12.02.2013 keine Anmeldungen (Karneval)

Mittwoch,     13.02.  15 bis 18 Uhr

Donnerstag, 14.02.   10 bis 13 Uhr

 

Kontakt: Schulsekretariat Simmerath, Tel.: 02473/ 8169

 


Flyer Infotage und Anmeldetermine

Flyer zu den Infotagen und Anmeldeterminen der Sekundarschule Nordeifel
Hier können Sie den Flyer einsehen, der zwischen dem 09.01. und dem 13.01.2013 in dem Einzugsgebiet der Sekundarschule Nordeifel ausgegeben worden ist.
Sekundarschule Flyer 09.01.2013.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]

Infotage im Januar und Anmeldetermine im Februar 2013


21.12.2012: Die Kommunen Hürtgenwald, Monschau, Roetgen und Simmerath freuen sich, die Eltern von Grundschülerinnen und Grundschülern und ihre Kinder zu Informationsveranstaltungen in die Sekundarschule Nordeifel einladen zu können. Diese Infoveranstaltungen finden wie folgt statt:

 

- am Standort Hürtgenwald, Schulzentrum in Kleinhau, August-Scholl-Straße 4:

Donnerstag, 17. Januar 2013, Beginn 19.00 Uhr 

 

- am Standort Simmerath, Schulgebäude in der Walter-Bachmann-Straße 40:

Samstag, 19. Januar 2013, Beginn 10.00 Uhr

 

An beiden Terminen wird die neue Sekundarschule Nordeifel ausführlich vorgestellt und es besteht die Möglichkeit, die modernen Schul- und Unterrichtsräume zu besichtigen. Gerne stehen Ihnen Lehrerinnen und Lehrer für weitere Fragen zum pädagogischen Konzept und zu den Unterrichtsfächern zur Verfügung.

 

Das Anmeldeverfahren richtet sich nach den schulgesetzlichen Vorschriften. Die Halbjahreszeugnisse an den Grundschulen für das laufende Schuljahr werden in der Zeit vom 28.01. bis 01.02.2013 ausgegeben. Unmittelbar danach wird das Anmeldeverfahren der Sekundarschule Nordeifel beginnen.

 

In der Zeit vom 04. Februar 2013 (Montag) bis zum 06. Februar 2013 (Mittwoch) werden feste Anmeldezeiten angeboten. Die genauen Uhrzeiten werden noch von der beauftragten Person für das Anmeldeverfahren in Absprache mit dem Schulträger festgelegt. Sobald diese feststehen, finden Sie die Zeiten auf dieser Homepage oder rufen Sie die Schulsekretariate an. Gerne können auch separate Termine vereinbart werden. Anmeldungen werden voraussichtlich bis zum 15.02.2013 möglich sein. Orte für die Anmeldungen sind die beiden Schulstandorte der Sekundarschule Nordeifel, also das Schulgebäude in der Walter-Bachmann-Straße 40 in Simmerath und das Schulzentrum in Hürtgenwald-Kleinhau in der August-Scholl-Straße 4.

 

Es handelt sich um ein vorgezogenes Anmeldeverfahren. Die regulären Anmeldetermine an anderen weiterführenden Schulen finden zu einem späteren Zeitpunkt statt und enden landeseinheitlich am 15.03.2012. 

 

Antragsunterlagen form- und fristgerecht bei der Bezirksregierung in Köln vorgelegt - Große Zustimmung bei Gremien und der Region

Hürtgenwald, Monschau, Roetgen, Simmerath, 30.11.2012: Die Antragsunterlagen zur Errichtung der Sekundarschule wurden nach den mit großer Zustimmung erfolgten politischen Beschlüssen der Kommunen Hürtgenwald, Monschau, Roetgen und Simmerath form- und fristgerecht Ende November 2012 der Bezirksregierung in Köln vorgelegt.

 

Zu den umfangreichen Unterlagen gehören unter anderem das Pädagogische Konzept der Schule, der Schulentwicklungsplan für die nächsten Jahre, die Raumkonzepte an den beiden Standorten in Simmerath und Hürtgenwald, die Schulkonferenzbeschlüsse der auslaufenden Schulen sowie die Ergebnisse der Elternbefragung.

 

In der Region Nordeifel und im benachbarten Umland wurde zudem von keinem Schulträger, weder privat noch öffentlich,  Bedenken gegen die Errichtung der Sekundarschule Nordeifel geäußert, vielmehr ist eine breite Zustimmung festzustellen, die weit über einen regionale Konsens hinausgeht. Auch dies wird bei dem nun anschließenden Genehmigungsverfahren berücksichtigt.

 

Die Bezirksregierung Köln hat zum zeitlichen Verfahren mitgteilt, dass aufgrund der Vielzahl der Anträge aber erst in einigen Wochen mit der Genehmigung gerechnet werden kann. 

  

 

 

Pädagogisches Konzept der Sekundarschule Nordeifel

Hürtgenwald, Monschau, Roetgen, Simmerath, 26.11.2012: Das pädagogische Konzept der Sekundarschule Nordeifel liegt in der abschließenden Fassung vor und kann hier eingesehen werden. 

Pädagogisches Konzept der Sekundarschule Nordeifel, Stand 26.11.2012
Konzept Sekundarschule Nordeifel.pdf
PDF-Dokument [300.0 KB]

Abschließende Beschlüsse der politischen Gremien und Antragstellung zur Errichtung der Sekundarschule Nordeifel bei der Bezirksregierung Köln

Bis Ende November 2012 werden die antragstellenden Kommunen die Antragsunterlagen zur Errichtung der Sekundarschule Nordeifel der Bezirksregierung in Köln vorlegen. Die politischen Beschlüsse hierzu werden in den nächsten Tagen von den jeweiligen kommunalen Gremien gefasst.

 

Klicken Sie hier für die jeweiligen Bekanntmachungen zu den Sitzungsterminen vor Ort.

 

Ergebnisse der Elternbefragung

Die Ergebnisse der Elternbefragung stehen nach Auszählung in allen Kommunen und anschließender Aufbereitung nunmehr zur Verfügung.

 

Gemeinsame Stellungnahme der Kommunen vom 19.11.2012 zum Ergebnis der Elternbefragung
Sehen Sie hier die Bewertung der Ergebnisse durch die Kommunen Hürtgenwald, Monschau, Roetgen und Simmerath
Presseinfo Ergebnis Elternbefragung.pdf
PDF-Dokument [61.8 KB]

Ein herzliches Dankeschön für die außerordentliche hohe Wahlbeteiligung, die große Zustimmung und das damit verbundene Vertrauen. Aber auch für Ihre offenen und verständlichen Fragen, Anregungen und Wünsche.

 

Die planenden Kommunen werden auch weiterhin den begonnen, offenen Dialog mit allen Beteiligten fortführen. Gemeinsam wird zum Wohle unserer Kinder das qualitativ hochwertige und familiäre Bildungsangebot in der Nordeifel fortentwickelt und für die Zukunft dauerhaft gesichert.

 

Am 08.11.2012 verfolgten etwa 175 Zuhörer mit großem Interesse die Ausführungen zur Sekundarschule Nordeifel im Schulzentrum in Hürtgenwald-Kleinhau.

Im Gebäude der Elwin-Christoffel-Realschule in Monschau nahmen am 07.11.2012 in der Zeit von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr ca. 125 Personen an der Elterninformation teil.

Bildergalerie: Über 200 Personen verfolgten interessiert die Infoveranstaltung im Schulgebäude der Gemeinschaftshauptschule Simmerath am 06.11.2012 in der Zeit von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

Bildergalerie: Infoveranstaltung im Bürgersaal der Gemeinde Roetgen am 05.11.2012 in der Zeit von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr mit annähernd 40 Zuhörern